28.10.2019

Entwerfe deine eigene Orgel!

In unserer Immersive Learning VR-Anwendung geht es um die Erfahrbarkeit und das Zusammenspiel architektonischer Gestaltung und des Orgelbaus im Raum.

Du bist der Architekt, der eine leere Location betritt, in die eine Orgel eingebaut werden soll. Dafür werden Dir verschiedene Werkzeuge zur Verfügung gestellt. Sowohl Grundformen zur äußeren Gestaltung, als auch speziellere Bauteile, wie Orgelpfeifen, Kästen und Dekor-Elementen stehen dir dabei zur Verfügung. 
Diese können über ein Menü ausgewählt, platziert sowie bearbeitet werden. Die Farben und Materialien der Elemente können dabei ebenfalls verändert werden. Der Architekt befindet sich in einer virtuellen Bauumgebung und soll das Gefühl vermittelt bekommen, er sei im Rahmen der Möglichkeiten, die ihm die Werkzeuge zur Verfügung stellen, vollkommen frei in dem, was er dort tut und entwirft. Dabei kann er sich in der Location frei bewegen und beliebig viele Objekte an jedem erreichbaren Ort platzieren.

Die Immersive Learning VR-Installation entstand in Kooperation mit dem Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg und ist noch bis zum 3. November 2019 in der Ausstellung „Manufaktur des Klangs“ zu erleben.

Credits: Ein HOOU-Projekt der HfMT Hamburgin Zusammenarbeit mit dem Multimedia Kontor Hamburg.
Projektleitung HfMT: Frank Böhme
Projektkoordination HOOU@HfMT: Goran Lazarevic
Produktionsleitung MMKH: Jan Oellrich, Philippe Czerlinski
Entwicklung und Konzept MMKH: Sebastian Olariu 
Modellierung, Konzept und Design MMKH: Leonhard Onken-Menke
Beratung und Musik:Thomas Cornelius, Auszug aus „Schöpfung-Introduktion“

Entwerfe deine Orgel