15.07.2019

Fördermöglichkeiten für HOOU-Kooperationsprojekte

Ihrer Leitidee der Openess folgend, öffnet sich die Hamburg Open Online University HOOU nun auch für Hochschulen bzw. Lehrende und deren Lehr/-Lernangebote außerhalb ihres Gründungsnetzwerkes.

Das heißt konkret: für interessierte Lehrende anderer Hochschulen besteht nun die Möglichkeit, digitale Lehr- und Lernangebote in die HOOU einzubringen. Um solche Angebote realisieren und unterstützen zu können, stehen für die HOOU Fördermittel in einem sog. „Kooperationstopf“ zur Verfügung: Lehrende aus anderen Hochschulen können über eine Kooperation bzw. „Tandempartnerschaft“ mit einer der HOOU-Partnerhochschulen oder dem UKE einen Antrag auf Förderung ihres OER-Content-Projektes bei der HOOU einreichen.

Zum Rahmen der Förderung

  • Förderhöhe: 10 Tsd. bis max. 70 Tsd. EUR pro Projekt
  • Laufzeit: 1 Jahr (ab 01.10.2019 möglich)
  • Deadline für die Antragstellung: 15.08.2019 an kooperation@hoou.de

Das Antragsformular inklusive der Förderbedingungen finden Sie hier.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an kooperation@hoou.de

Wir freuen uns auf Ihre Projektideen und Anträge!