17.10.2019

Nächstes Fest der Folgenlosigkeit

18. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Live mitverfolgen unter: http://folgenlosigkeit.hfbk.net/

Screenshot der Projektwebsite

Thema: Radikale Entsagung als Lebenshaltung
Verzicht fällt schwer. Aber ohne Verzicht wird es keine nachhaltige Zukunft geben. Wie sieht eine Kultur des Verzichts aus – und wo liegt die Grenze der Entsagung?

Die fiktive Geschichte erzählt von einer Frau, die eine neue Bewegung der Gebärverweigerinnen gründen will, aber versehentlich schwanger wird.

Mit Claudia Langer (Generationen-Stiftung), Jakob Lena Knebl (Künstlerin), Eva Horn (Literaturwissenschaftlerin, Uni Wien), Christoph Wonneberger (evangelischer Theologe).

Es kocht: Leo Wrenkh

Kommentare

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert. Was denkst Du darüber? Wir freuen uns auf Dein Feedback!

Melde dich an, um Beiträge zu kommentieren.