Ergebnisse:
37 Lernangebote
Filter einblenden

Lernangebote

Lernangebot
Data Driven Decision Making (D3M)
Decision making using computational procedures.
Lernangebot
MINTFIT - Mach Dich Fit fürs MINT-Studium!
Teste Dein Wissen in Mathematik, Physik, Chemie und Informatik und bereite Dich mit unseren individuellen Lernempfehlungen auf Dein MINT-Studium vor!
Lernangebot
MUTOR - The Science of Music
The Music Technology Online Repository (MUTOR) offers OERs for distant and blended learning in music technology and multimedia.
Lernangebot
Linear Algebra driven by Data Science
Lineare Algebra - einer der Grundpfeiler moderner Entwicklungen im Bereich KI - wird durch eine Einführung in künstliche neuronale Netze motiviert.
Lernangebot
fresh::sounds - Instrumente der Seidenstrasse
Wir nehmen Dich mit auf die Reise, um die verschiedenen Musikinstrumente der Seidenstraße zu erkunden!
Lernangebot
Mapping Democracy - 100 Jahre Demokratie(-Bildung) in Hamburg
Das Jahr 2019 ist sowohl für die Universität Hamburg als auch die Demokratiebewegung und das Frauenwahlrecht in Deutschland ein besonderes Jahr. Vor genau 100 Jahren – in der Zeit des demokratischen Aufbruchs nach dem Ersten Weltkrieg – wurde die Universität Hamburg gegründet. Diesen aktuellen Anlass hat das Team der HOOU@UHH aufgegriffen und in diesem Projekt thematisiert. Ziel des Lernangebots ist es, ein partizipatives Lehr-/Lernarrangement als OER bereitzustellen, das die Demokratieentwicklung in Hamburg im Zeitraum von 1919 bis 2019 in den Fokus nimmt. Dabei sollte auf vorhandene Quellen zurückgegriffen werden, um Varianten der sogenannten „Remixe“ zu realisieren und zu erproben und damit die Nutzung vorhandener Materialien im öffentlichen Raum (z. B. für Ausstellungen) zu unterstützen.
Lernangebot
Studienkompass Lehramt: Handlungsfelder und Perspektiven angehender Lehrkräfte
Das Projekt informiert unter www.lehrer-in-hamburg.de über die Anforderungen des Lehrerberufs in verschiedenen Handlungsfeldern und zeigt Entwicklungslinien der Lehrerbildung auf. Zielgruppe sind Studieninteressierte, die ihre eigene Neigung und Eignung zum Lehrerberuf reflektieren möchten sowie Interessierte aus der breiten Öffentlichkeit. Die Lernszenarien (OER) können ohne Seminaranbindung für das Selbststudium genutzt werden.
Lernangebot
SoilDiggiMap: Bodenkunde Lernen
Das übergeordnete Thema sind der Aufbau und die Eigenschaften der Böden in Deutschland mit dem Schwerpunkt Osten- und Süden. Um die Entstehung der unterschiedlichen Böden auf der Exkursion zu verstehen, wird jedoch ein Gesamtzusammenhang zwischen der geographischen Lage, dem Klima, dem Naturraum, der anthropogenen Nutzung, der Vegetation sowie dem geologischen Ausgangsgestein hergestellt. Im Projekt wurde eine digitale nationale Bodeninformationskarte (SoilDiggiMap) erstellt, die eine Darstellung der standortbezogenen Informationen in Texten, Bildern, Ausschnittkarten und Videos bündelt. Dazu liefert sie am Beispiel verschiedener Exkursionsräume Übungsaufgaben mit automatisiertem Feedback zu wichtigen Bodenthemen. Die Bodenkarte erleichtert in Kombination mit praxisorientierten Geländeveranstaltungen zu Blended-Learning-Szenarien das Lernen in der Vor- und Nachbereitung.
Lernangebot
Gesundheitsförderung 4.0
Seit Jahren ist die Zunahme der Arbeitsunfähigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen aufgrund von psychischen Störungen die auffälligste Entwicklung im Arbeitsunfähigkeitsgeschehen. Der Grund: Die Care-Arbeit birgt in besonderem Maße Gefahren der Entgrenzung und Selbstgefährdung. Insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und dem damit einhergehenden Fach- und Führungskräftemangel erhält die Prävention psychischer Erkrankungen eine besondere Brisanz. Organisationen in diesen Bereichen sehen sich verstärkt mit der Herausforderung konfrontiert, gut ausgebildete, effizient arbeitende und gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig zu (er)halten. Das ist eine zentrale Aufgabe in der Personalentwicklung bzw. im Human Resources Management. Im Zuge der zunehmenden Flexibilisierung und Digitalisierung in der Arbeitswelt (Arbeit 4.0) spielen auch Digitalisierungsprozesse in der Personalentwicklung eine immer bedeutsamere Rolle. Dieses Projekt setzt an den digitalen Möglichkeiten der Personalentwicklung und der Gesundheitsförderung an.
Lernangebot
AR für Lehrprojekte in der Wirtschaftsinformatik
Das Lernangebot widmet sich dem Zukunftstrend Mixed Reality. Die nächste Evolutionsstufe der Benutzeroberfläche liefert neue Formen der Visualisierung. Anstatt Informationen auf Displays angezeigt zu bekommen, werden sie einfach in das Sichtfeld projiziert. Damit hat Mixed Reality das Potenzial Smartphones abzulösen. Die HoloLens von Microsoft ist dabei ein zentrales Werkzeug, um diese Form der Realität zu erleben. Allen Interessenten, die gerne eigene Mixed Reality-Projekte erstellen möchten, soll das angebotene Lernmaterial als ersten Berührungspunkt dienen. Einsteiger in das Themenfeld bekommen zunächst die technischen Grundlagen von Augmented und Mixed Reality vermittelt. Im Anschluss steht für sie ein Tutorial bereit, in dem der Umgang mit der benötigten Hardware und Software erläutert wird.
Lernangebot
Civitas. The Making of the Roman ­Empire – Stadtgeschichte erlernen
Selbstverständnis, Identität und Funktionen einer Stadt: Wo in der Antike liegen die Wurzeln, auf die wir unsere Stadtform zurückführen? Welche Elemente gehörten zu einem Stadtbild, welches Selbstverständnis hatten ihre Bürgerinnen und Bürger? Wie war städtisches Leben strukturiert? Civitas eröffnet allen, die sich für den Ursprung europäischer Stadtkultur interessieren, die Möglichkeit, diesen Fragen nachzugehen. Das Weblog bietet mithilfe eines innovativen Lernszenarios eine Einführung in die römische Stadtgeschichte.
Lernangebot
Subjektive Diversität und Teamerfolg
Im Fokus des Projekts steht die Bedeutung der subjektiven Diversität für den Teamerfolg. Zunächst werden die Team-Diversität beleuchtet und zentrale Diversity-Dimensionen vorgestellt, um anschließend zu verdeutlichen, dass die „objektive“ Team-Diversität noch keinen Einfluss auf den Teamerfolg haben muss. Die subjektive Wahrnehmung der Unterschiedlichkeit im Team ist oftmals von größerer Relevanz. Hierauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen entwickelt, die dazu beitragen können, den Teamerfolg sicherzustellen.
37 gefunden