Hamburger Bücherhallen logo

Hamburger Bücherhallen

Die HOOU und die Bücherhallen Hamburg haben sich zum Ziel gesetzt, durch ihre Zusammenarbeit ihren jeweiligen Bildungsauftrag noch besser zu verwirklichen und neue Zielgruppen für ihre jeweiligen Angebote zu erschließen. Gemeinsam fördern sie die Vermittlung akademischen Wissens im Sinne eines freien und offenen Zugangs zu Bildungsressourcen für alle sowie eine Öffnung der Hochschulen in die Gesellschaft. Erstes Ergebnis der Zusammenarbeit ist das Lernangebot Learning Circles, welches ein moderiertes, selbstgesteuertes und agiles Lernen in kleinen Gruppen ermöglicht und einen Beitrag zum Empowerment von Lernenden leistet. Die Bücherhallen Hamburg sind mit jährlich 4,8 Millionen Besucher:innen und über 13 Millionen Medienausleihen die publikumsstärkste Kultureinrichtung Hamburgs und das größte kommunale Bibliothekssystem in Deutschland. Die Bücherhallen sprechen mit ca. 11.000 Veranstaltungen jährlich Menschen jeder Herkunft sowie aller Interessens- und Altersgruppen an.

Zur Webseite