teilen

Zusammenfassung

Auch der große Bereich der Betriebswirtschaft, der integraler Bestandteil des Managements einer Kultureinrichtung ist, ist von dem technologischen Fortschritt betroffen – angefangen von neuen Möglichkeiten der Kalkulation bis hin zum betrieblichen Controlling und der Personalrekrutierung. Friedrich Loock schildert in seinem Beitrag, auf welche Weise sich klassische betriebswirtschaftliche Aufgaben im Alltag von Kulturorganisationen aufgrund des digitalen Wandels verändern und welche Auswirkungen dies auf das Wirken der Kultureinrichtungen hat.

Zur Person Friedrich Loock ist seit 1998 Ordinarius für Kultur- und Medienmanagement an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater Hamburg (1998–2002: Stiftungsprofessur der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius). Gemeinsam mit seiner Frau leitet er die Gemeinnützige Gesellschaft EmMi Luebeskind. Am Institut KMM unterrichtet er die Fächer Betriebliches Wirtschaften und Marketingmanagement.

mehr lesen

weniger lesen

Inhalt

Inhalt wird geladen
Episode 9: "Die digitale Transformation des Kulturmanagements" – Wirtschaft
Informationen

Veröffentlicht am

October 13, 2019

Autor*innen

Dr. Robert Peper

Prof. Dr. Martin Zierold

Sabina Sabovic

Lizenz

CC BY-SA

Medientyp

MPEG-4 Video

LRMI-Metadaten
Name
Episode 9: "Die digitale Transformation des Kulturmanagements" – Wirtschaft
Autor*innen
Dr. Robert Peper
Prof. Dr. Martin Zierold
Sabina Sabovic
Lizenz
CC_BY_SA

Metadaten

Veröffentlicht am

December 11, 2019

Sprachen

Deutsch

Autor*innen

Prof. Dr. Martin Zierold

Dr. Robert Peper

Sabina Sabovic

Prof. Dr. Friedrich Loock

Lizenz

CC BY-SA

LRMI Metadaten

Anzeigen

Tags

teilen