Future of Fashion

teilen

Zusammenfassung

Zum Inhalt

Die OER „The Future of Fashion“ blickt hinter die Kulissen der Modebranche, sie beleuchtet das aktuelle Geschehen und erzählt von den neuesten Entwicklungen. Zu Beginn werden mit Zahlen hinterlegte Key Facts der Branche wie Sparten-Diversität, Dimensionen, Umsätze, Verbrauch, Überproduktion und Umweltauswirkungen präsentiert. Abläufe entlang der Produktions- und Lieferkette und die damit zusammenhängende Herausforderungen in Bezug auf Ressourcenverbrauch und Umweltbelastung werden zusammengefasst. Kritisch präsentiert die OER das aktuelle Marktgeschehen mit seinen Absurditäten und erzählt von Preiskampf der Händler auf der einen Seite und der Dimension der Überproduktion, kollabierenden Lagerhäusern und der "Wegwerfgesellschaft" auf der anderen Seite. Designer-Glamour und dessen Parallelwelt werden hier gegenüber gestellt. Die OER greift zudem gesellschaftliche Trends auf und gibt einen Überblick über die spannendsten technologischen Entwicklungen, die das Potenzial haben, die Zukunft der Branche grundlegend zu beeinflussen.

Was soll erreicht werden?

Die Lernenden sollen angeregt werden, sich die Zukunft der Modebranche vorzustellen, indem sie sowohl die Innovationen abstrahieren, als auch das aktuelle Geschehen kritisch hinterfragen und auf dieser Grundlage eigene Theorien und Hypothesen aufstellen. Die OER Future of Fashion soll so die Grundlage für eine mögliche Debatte schaffen, wie alle Beteiligten – Unternehmen, Politik und Konsumenten – die Zukunft der Modebranche verantwortungsbewusst mitgestalten können, welchen Herausforderungen wir uns stellen müssen und wie wir die Ausbildung in der Modebranche den neuen Entwicklungen anpassen sollten.

Über die OER-Produzentin

Elina Artis ist seit vielen Jahren in der Modebranche tätig. Im Career Center der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und Akademie für Mode und Design gibt sie Seminare und Worksshops in den Themenfeldern Entwicklung, Management und Existenzgründung in der Modebranche. Außerdem unterrichtet sie an der HAW „Technisches Zeichnen für Bekleidungsingenieure“. Seit 2015 ist sie im Coaching- und Expertenpool der Kreativgesellschaft mbH Hamburg als Fashion Business Coach tätig.

mehr lesen

weniger lesen

Alle Inhalte im Überblick

Diesem Material wurden noch keine Inhalte hinzugefügt.

Nähere Informationen

Veröffentlicht am

April 17, 2018

Autor_innen

Keine Autoren angegeben

LRMI Metadaten

Anzeigen

teilen