teilen

Zusammenfassung

Dieses Material ist im Rahmen des Lernangebots MikiE entstanden und widmet sich der spannenden Welt der extremophilen Mikroorganismen, kurz: den Extremophilen. Hierzu stellen sich viele Fragen, z.B.

  • "Was sind überhaupt Extremophile?"
  • "Wo findet man Extremophile?",
  • "Wie kultiviert man Extremophile im Labor?" und
  • "Wie lassen sich durch Extremophile industrielle Prozesse optimieren?"

Auf diese und viele andere Fragen wird in der ersten Einheit von MikiE eingegangen. Die einzelnen Kapitel der Einheit bestehen sowohl aus informativen Texten als auch aus Grafiken, Video und abschließenden Quizzes. Sie lassen sich in einem Online-Wiki nutzen, bearbeiten und als PDF auswerfen.

In einer interaktiven und kollaborativen Online-Lernumgebung können die Teilnehmenden mit diesem Wissen in virtuellen Teams an der Entwicklung eines Prozessplans zum Einsatz von Extremophilen in der Industrie arbeiten. Ihr Ziel ist es hierbei, industrielle Prozesse durch Extremophile umweltverträglicher zu gestalten.

mehr lesen

weniger lesen

Inhalt

Inhalt wird geladen
PDF-Zusammenfassung des Lernmoduls Extremophile
Informationen

Veröffentlicht am

September 12, 2017

Autor*innen

Keine Autor*innen angegeben

Lizenz

CC BY

Medientyp

PDF

LRMI-Metadaten
Name
PDF-Zusammenfassung des Lernmoduls Extremophile
Lizenz
CC_BY
Inhalt wird geladen
Informationen

Veröffentlicht am

September 11, 2017

Autor*innen

Keine Autor*innen angegeben

Lizenz

CC BY

URL

LRMI-Metadaten
Name
Conan das Bakterium
Lizenz
CC_BY
Inhalt wird geladen
Informationen

Veröffentlicht am

September 11, 2017

Autor*innen

Keine Autor*innen angegeben

Lizenz

CC BY

URL

LRMI-Metadaten
Name
Extremophile Wiki
Lizenz
CC_BY
Inhalt wird geladen
Informationen

Veröffentlicht am

September 13, 2017

Autor*innen

Keine Autor*innen angegeben

Lizenz

CC BY

URL

LRMI-Metadaten
Name
Extremophile Online-Lernprojekt
Lizenz
CC_BY

Metadaten

Veröffentlicht am

October 19, 2017

Sprachen

Deutsch

Autor*innen

Carola Schröder

Christin Burkhardt

Sabine Schermeier

TUHH

Lizenz

CC BY

Tags

teilen