Zusammenfassung

Sie möchten Programmieren lernen?

Diese Vorlesungsreihe vermittelt C als erste Programmiersprache und ermöglicht auch ohne Programmiervorkenntnisse den Aufbau von Basiskenntnissen. Der Schwerpunkt der Vorlesungsreihe liegt dabei auf dem neuen Standard C(2011). An die Vorlesungen sind praktische Übungen angehängt, wodurch das Erlernte direkt selbst umgesetzt werden kann.

Lernziele Vorlesungsreihe: Am Ende dieser Vorlesungsreihe sollten Teilnehmer:

  • Basiskonzepte- und Befehle von C syntaktisch und grammatisch beherrschen
  • Einfache algorithmische Lösungsansätze kennen
  • C zur Lösung einfacher algorithmischer Probleme anwenden können

Es wird in dieser Vorlesung erklärt, was Operatoren sind und welche es gibt. Die Reihenfolge der Abarbeitung von Operatoren wird erläutert und abschließend auf weitere Kontrollstrukturen eingegangen.

Lernziele dieses Teils:

  • mit Operatoren umgehen können
  • Kontrollstrukturen unterscheiden und anwenden können

mehr lesen

weniger lesen

Inhalt

Typenkonvertierung und Prioritäten (Vorlesung 4, Teil 3 mit Übung)
Informationen

Veröffentlicht am

April 17, 2018

Autor*innen

Keine Autor*innen angegeben

Lizenz

CC-BY-ND

LRMI-Metadaten
Name
Typenkonvertierung und Prioritäten (mit Übung) (Vorlesung 4, Teil 3)
Lizenz
CC_BY_ND
Einführung in Operatoren und Auswertreihenfolge (Vorlesung 4, Teil 1)
Informationen

Veröffentlicht am

April 17, 2018

Autor*innen

Keine Autor*innen angegeben

Lizenz

CC-BY-ND

LRMI-Metadaten
Name
Einführung in Operatoren und Auswertreihenfolge (Vorlesung 4, Teil 1)
Lizenz
CC_BY_ND
Einführung in Kontrollstrukturen (Vorlesung 4, Teil 4 mit Übung)
Informationen

Veröffentlicht am

April 17, 2018

Autor*innen

Keine Autor*innen angegeben

Lizenz

CC-BY-ND

LRMI-Metadaten
Name
Einführung in Kontrollstrukturen (mit Übung) (Vorlesung 4, Teil 4)
Lizenz
CC_BY_ND
"Unäre und binäre Opeatoren" (Vorlesung 4, Teil 2)
Informationen

Veröffentlicht am

April 17, 2018

Autor*innen

Keine Autor*innen angegeben

Lizenz

CC-BY-ND

LRMI-Metadaten
Name
"Unäre und binäre Opeatoren" (Vorlesung 4, Teil 2)
Lizenz
CC_BY_ND

Metadaten

Veröffentlicht am

April 17, 2018

Sprachen

Deutsch

Autor*innen

Prof. Dr. Volker Skwarek

Lizenz

CC-BY-ND

LRMI Metadaten

Anzeigen

Tags

Ähnliche Materialien

Material
Konstrollstrukturen Teil 2 – Schleifen (Teil 5)
Sie möchten Programmieren lernen? Diese Vorlesungsreihe vermittelt C als erste Programmiersprache und ermöglicht auch ohne Programmiervorkenntnisse den Aufbau von Basiskenntnissen. Der Schwerpunkt der Vorlesungsreihe liegt dabei auf dem neuen Standard C(2011). An die Vorlesungen sind praktische Übungen angehängt, wodurch das Erlernte direkt selbst umgesetzt werden kann. Lernziele Vorlesungsreihe: Am Ende dieser Vorlesungsreihe sollten Teilnehmer: - Basiskonzepte- und Befehle von C syntaktisch und grammatisch beherrschen - Einfache algorithmische Lösungsansätze kennen - C zur Lösung einfacher algorithmischer Probleme anwenden können Diese Vorlesung erklärt verschiedene Typen von Schleifen und wie diese programmiert werden. Lernziele dieses Teils: - Schleifen unterscheiden können - Schleifen programmieren können - Funktionsaufrufe und –rücksprünge anwenden können
Material
Ein- und Ausgaben (Teil 6)
Sie möchten Programmieren lernen? Diese Vorlesungsreihe vermittelt C als erste Programmiersprache und ermöglicht auch ohne Programmiervorkenntnisse den Aufbau von Basiskenntnissen. Der Schwerpunkt der Vorlesungsreihe liegt dabei auf dem neuen Standard C(2011). An die Vorlesungen sind praktische Übungen angehängt, wodurch das Erlernte direkt selbst umgesetzt werden kann. Lernziele Vorlesungsreihe: Am Ende dieser Vorlesungsreihe sollten Teilnehmer: - Basiskonzepte- und Befehle von C syntaktisch und grammatisch beherrschen - Einfache algorithmische Lösungsansätze kennen - C zur Lösung einfacher algorithmischer Probleme anwenden können In dieser Vorlesung wird erklärt, wie Tastatureingaben von einem Programm aufgenommen werden können und wie Bildschirmausgaben erzeugt und formatiert werden. Lernziele dieses Teils: - Tastatureingaben und Bildschirmausgaben verarbeiten können - Formatierungszeichen kennen
Material
Die Programmiersprache C – Historie und Einführung (Teil 1a)
Sie möchten Programmieren lernen? Diese Vorlesungsreihe vermittelt C als erste Programmiersprache und ermöglicht auch ohne Programmiervorkenntnisse den Aufbau von Basiskenntnissen. Der Schwerpunkt der Vorlesungsreihe liegt dabei auf dem neuen Standard C(2011). An die Vorlesungen sind praktische Übungen angehängt, wodurch das Erlernte direkt selbst umgesetzt werden kann. Lernziele Vorlesungsreihe: Am Ende dieser Vorlesungsreihe sollten Teilnehmer: - Basiskonzepte- und Befehle von C syntaktisch und grammatisch beherrschen - Einfache algorithmische Lösungsansätze kennen - C zur Lösung einfacher algorithmischer Probleme anwenden können Die Vorlesung ordnet C in den Kontext verschiedener Programmiersprachen ein und vermittelt erste Grundbegriffe der Programmierung. Lernziele dieses Teils: - Historie der Programmiersprache C kennen - Erste Programme verstehen können