Das erwartet dich

100% online
ohne Vorbildung
Vorschaubild
teilen

Zusammenfassung

Hinter Kniffelix verbirgt sich der Mitmach-Experimentier-Blog von KINDERFORSCHER AN DER TUHH. Im Blog werden alltägliche Situationen näher unter die Lupe genommen. Wie bekommt man zum Beispiel seine Pizza so richtig schön weich und fluffig? Bei Kniffelix durchlaufen die Teilnehmenden, ähnlich wie bei einem Computerspiel, aufeinander aufbauende Forschungsmissionen. Die Aufgaben sind in eine narrative Geschichte eingebunden, in deren Rahmen die Teilnehmenden, zusammen mit den Moderatorinnen Steffie und Jenny und Lupe Felix, mit kniffeligen Alltagsrätseln konfrontiert werden. Den naturwissenschaftlichen Hintergründen kommen die Lernenden mittels Recherche und Experimenten Schritt für Schritt auf die Schliche. Dabei können sie sich in der Blog-Community über ihre Ergebnisse austauschen oder die vielen kleinen Spiele und Quizze ausprobieren. Neben dem Mitmach-Angebot für eine jüngere Zielgruppe gibt es im Blog auch Weiterbildungsangebote zum Experimentieren mit Kindern – für alle, die selbst gern einmal eine Experimentierstunde für Heranwachsende gestalten möchten.

mehr lesen

weniger lesen

Methodik

Das didaktische Konzept des WordPress-Blogs ist angelehnt an die Methode des entdeckenden Lernens. Innerhalb der Forschungsmissionen, durch die sich die Teilnehmenden durcharbeiten, werden sie dazu angeregt, Phänomene in ihrem Alltag zu hinterfragen, sich auf Recherche zu begeben und Wege zur Lösung eines Problems zu finden. Diese Lösungen werden dann im Blog von allen Teilnehmenden ausgetauscht. Eine Anwendung und entsprechende Vertiefung des bereits Gelernten wird zudem in Quizzen ermöglicht. Die verschiedenen Materialien wie Arbeitsblätter, Handouts und Erklärvideos können unter CC Lizenz für eigene Zwecke weiterverwendet werden.

mehr lesen

weniger lesen

Lernziele

Mit dem Blog sollen in erster Linie der Spaß am Experimentieren und an Naturwissenschaften geweckt und mögliche Berührungsängste abgebaut werden. Den Heranwachsenden werden spannende Beschäftigungsfelder aufgezeigt und Erwachsene, insbesondere Pädagogen, gleichzeitig ermutigt, Experimente mit Kindern durchzuführen. Des Weiteren möchte Kniffelix der Öffentlichkeit eine Vorstellung des wissenschaftlichen Forschungsprozesses vermitteln und aufzeigen, welche Rolle akademische Forschung für das tägliche Leben spielt.

mehr lesen

weniger lesen

Nähere Informationen

Veröffentlicht am

October 09, 2017

Sprachen

Deutsch

Autor*innen

Stephanie Stelzer

Gesine Liese

Julia Husung

KINDERFORSCHER AN DER TUHH Team

Jennifer Lehmann

LRMI Metadaten

Anzeigen

teilen
externes Angebot besuchen

Mehr Lernangebote

Lernangebot
Hubschrauber Rätsel - Zeichnen lernen in 2D und 3D
Um von einer Idee im Kopf zum Produkt zu kommen, werden Zeichnungen benötigt. Hier lernt ihr das Zeichnen in 2D und 3D.
Lernangebot
Nachrichten für Kinder – ein Ratgeber für die Praxis
Kinder leben in einer von Medien geprägten und vermittelten Welt. Umso wichtiger ist es, die Medien- und Nachrichtenkompetenz von Kindern frühzeitig zu fördern. Doch wie unterscheiden sich Nachrichten für Kinder von solchen für Erwachsene? Wie müssen sie formuliert sein, damit Kinder sie verstehen? Wie lassen sich Fake News erkennen? Zu diesen und vielen weiteren Fragen haben Studierende des Masterstudiengangs „Information, Medien und Bibliothek“ der HAW Hamburg im Sommersemester 2018 im Rahmen des Seminars „Nachrichten für Kinder“ unter der Leitung von Vera Marie Rodewald und Silvia Worm offene Bildungsmaterialien (OER – Open Educational Resources) produziert. Das Projekt „Nachrichten für Kinder – ein Ratgeber für die Praxis“ möchte Lehrende, Lernende und Eltern dabei unterstützen, Kompetenzen im Umgang mit Kindernachrichten zu erwerben. Begleitet durch Toni und das Eichhörnchen können sich Interessierte anhand von freien Bildungsmaterialien die Grundlagen zum Thema erarbeiten. Die Projektseite www.nachrichten-fuer-kinder.de bündelt alle produzierten Materialien in sieben Kapiteln (Kinderpublikum, Gestaltungskriterien, Krisenthemen, persönliche Krisenthemen, Werbung, Fake News und Nachrichten mit Kindern gestalten) und liefert einen ersten Einblick in die Gestaltung und Reflexion von Kindernachrichten. Die dazugehörige Handreichung "Ein Ratgeber für die Praxis" fasst zudem Erläuterungen zum Aufbau und der Didaktik der themenspezifischen Materialien sowie wichtige Nutzungshinweise zusammen. Alle Materialien stehen interessierten Lernenden und Lehrenden für eigene Bildungskontexte zur Verfügung. Anmerkung: Die Materialien sind unterschiedlich lizenziert und haben diverse Autorinnen und Autoren, daher können als Autorinnen der OER nur die Projektleiterinnen namentlich genannt werden. Bitte entsprechend auf die jeweiligen Lizenzangaben im Lernangebot achten.
Lernangebot
BiotechAll – Produktionsverfahren der Biotechnologie
Aus welchen Bestandteilen besteht eine Handcreme, damit diese in einem biotechnologischen Produktionsverfahren hergestellt werden kann?