Das erwartet dich

Etherpads sind einfache Texteditoren, mit denen Sie kollaborativ Texte erstellen können.

Vorschaubild
Präsenztermine
3
Seiten
ohne Vorbildung

Zusammenfassung

Etherpads sind ganz einfache Online-Editoren, auf die mehrere Personen zugreifen können um zeitgleich an Texten zu arbeiten. Die Arbeit an einem Text kann dabei im Chat diskutiert bzw. abgesprochen werden. Für die Gestaltung des Textes selbst stehen basale Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung, z.B. Überschriften, Aufzählungen, Text kursiv oder fett, Schriftfarben. Die Texte können ebenso kommentiert werden.

In der Lehre können Etherpads in verschiedensten Kontexten verwendet werden, z.B. für organisatorische Fragen in Präsenz oder digitalen Veranstaltungen, für individuelle Schreibprozesse, vor allem aber für kooperative Schreibprozesse und Brainstormings.

mehr lesen

weniger lesen

Verwandte Lernangebote

Inhalt

Methodik

Alle Teilnehmenden können sich die mit diesem Selbstlernangebot die Inhalte zur Nutzung und Erstellung von Etherpads aneignen. Anhand praxisorientierter Beschreibungen von typischen Einsatzmöglichkeiten können Lehrende überlegen, wie sie Etherpads für die eigenen Lehre einsetzen wollen. Zu verschiedenen Terminen treffen wir uns in Kleingruppen in Zoom. Dort können Sie uns Ihre Interaktion, die Sie mit Etherpadsl planen, vorstellen und auch einmal das Teilen mit den Teilnehmenden ausprobieren. Damit bekommen Sie mehr Sicherheit in der Anwendung in Ihrer Lehrveranstaltung und wissen, wo ggf. Knackpunkte liegen. Außerdem kann Ihnen die kleine Gruppe aus der eigenen Lehr- und Teilnahmeerfahrung ein wertschätzendes und konstruktives Feedback geben.

mehr lesen

weniger lesen

Lernziele

Die Teilnehmenden können Etherpads in ihrer digital gestützen Lehre einsetzen, indem sie das Einsatzszenario konzipieren, das entsprechende Etherpad anlegen und es in der jeweiligen Lehrveranstaltung strukturiert einsetzen, um die Lernenden zu einer aktiven Teilnahme zu motivieren.

mehr lesen

weniger lesen

Nähere Informationen

Veröffentlicht am

September 08, 2021

Sprachen

Deutsch

Autor*innen

Ellen Pflaum

LRMI Metadaten

Anzeigen