Das erwartet dich

100% online
2
Seiten
ohne Vorbildung
Vorschaubild
teilen

Zusammenfassung

Ziel des Projekts war es, das Zentrum für nachhaltiges Forschungsdatenmanagement (ZFDM) der Universität Hamburg mit einem Teaser vorzustellen und die Aufmerksamkeit für die Themen und Angebote der Einrichtung zu steigern. In der Projektlaufzeit wurde mit Unterstützung des Produktionsteams der HOOU@UHH ein Weblog eingerichtet und unter Verwendung der Open-Source-Software H5P eine illustrierte Kurzpräsentation über das ZFDM eingebunden.

mehr lesen

weniger lesen

Inhalt

Forschungsdatenmanagement: Präsentation Metadaten des Projekts

Methodik

In dieser Präsentation wird das Zentrum für nachhaltiges Forschungsdatenmanagement mit seinen zwei Schwerpunkten Forschungsdatenmanagement (FDM) und Forschungsinformationssystem (FIS) vorgestellt. Ein Schaubild illustriert weitere Angebote des ZFDM, zum Beispiel Workshops, das Forschungsdatenrepositorium (FDR) und das Sammlungsportal FUNDus! Neben Forschungsdaten (Primär-, Sekundär- und Metadaten und Daten im FIS) werden auch die FAIR-Prinzipien (Findable, Accessible, Interoperable, Reusable) definiert. Abschließend werden anhand einer Illustration des Kulturwandels – weg von „closed“ und hin zu „open science“ – die Relevanz und der Benefit von Open Access dargestellt.

mehr lesen

weniger lesen

Lernziele

Das Lernarrangement soll ein Bewusstsein für die Relevanz von Forschungsdatenmanagement schaffen. Dabei wird skizziert, dass das Thema eine große Spannweite hat und ein Kulturwandel wünschenswert ist. Zudem wird aufgezeigt, wie das Zentrum für nachhaltiges Forschungsdatenmanagement hierbei als zentrale Einrichtung der Universität Hamburg umfassend unterstützen kann.

Mit dem Lehrangebot sollen alle Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hamburg und alle anderen Interessierten angesprochen werden, denn ihre Daten sollen möglichst nachhaltig gesichert werden. Eine Erweiterung des Lernarrangements um Video- und Quiz-Material wird angestrebt.

mehr lesen

weniger lesen

Nähere Informationen

Veröffentlicht am

March 07, 2019

Sprachen

Deutsch

Autor*innen

Dr. Stefan Thiemann

Dr. Iris Vogel

Dr. Juliane Jacob

LRMI Metadaten

Anzeigen

teilen