Gesund genießen am Arbeitsplatz

Das erwartet dich

keine Präsenztermine
6
Seiten
ohne Vorbildung
teilen

Zusammenfassung

In der OER "Gesund genießen am Arbeitsplatz" werden die Grundlagen zum gesundheitsförderlichen und genussvollen Essen und Trinken am Arbeitsplatz zusammengefasst. Testen Sie Ihr Ernährungswissen mit dem Ernährungsmythen-Quiz (Kap. 1) oder finden Sie anhand der Studien zum Essverhalten heraus, wie sich Menschen am Arbeitsplatz ernähren (Kap. 2). Im dritten Kapitel werden Ernährungsempfehlungen am Arbeitsplatz zusammengefasst. Welchen Einfluss die Ernährung auf die Leistungsfähigkeit hat, wird im vierten Kapitel erläutert. Wenn Sie wissen wollen, was es mit Low Carb, Paleo oder Clean Eating auf sich hat, bearbeiten Sie das fünfte Kapitel. Im sechsten Kapitel erhalten Sie wichtige Links zu Qualitätsstandards bzw. Rezeptdatenbanken im Bereich der Betriebsgastronomie.

Die OER ist für Sie interessant, wenn Sie

  • Studierende der Ökotrophologie bzw. der Ernährungswissenschaften sind und Ihr Ernährungswissen im Hinblick auf das Betriebliches Gesundheitsmanagement einsetzen möchten.
  • Ökotropholog * in bzw. Ernährungswissenschaftler * in sind und Ihr Ernährungswissen im Hinblick auf das Betriebliches Gesundheitsmanagement auffrischen möchten.
  • Studierende der (Ernährungs-) Medizin, der Gesundheitswissenschaften, der Bewegungswissenschaften, der Psychologie und verwandter Disziplinen mit Interesse am Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement mit dem Schwerpunkt Ernährung sind
  • im Bereich des Gesundheitsmanagements im Betrieben tätig sind und sich im Bereich Ernährung weiterqualifizieren möchten

Wir wünschen viel Spaß bei der Bearbeitung der OER! Prof. Dr. Anne Flothow, Tobias Kahrmann, Carolina Rossi und Nikita Sabatino des Departments Ökotrophologie der HAW Hamburg

mehr lesen

weniger lesen

Inhalt

1. Ernährungsmythenquiz 2. Wie essen Menschen? - Studien zum Essverhalten 3. Ernährungsempfehlungen am Arbeitsplatz 4. Ernährung und Leistungsfähigkeit 5. Ernährungstrends 6. Verpflegung

Methodik

Der Input in den Kapiteln erfolgt durch

  • Text und Bilder bzw. Abbildungen oder Grafiken
  • H5P-Elemente
  • Videos, Legetrickfilme

Nach dem Input wird eine Selbstlernkontrolle angeboten. Die Aufgaben können auf drei Ebenen erfolgen:

  1. Check (Reproduktion)
  2. Lerntransfer
  3. Kommentar (Diskussion, Beurteilung)

mehr lesen

weniger lesen

Lernziele

Lernziele dieser OER sind:

  • der Erwerb bzw. die Wiederholung von Grundlagen der Ernährung, des Essverhaltens und der Gesundheitsrisiken, die damit einhergehen
  • eine wissenschaftliche Herangehensweise an das Thema Ernährung
  • Transfer von Ernährungswissen auf den Arbeitskontext, unter Berücksichtigung der jeweiligen Verhältnisse
  • die Entwicklung von Ernährungsempfehlung für Beschäftigte

mehr lesen

weniger lesen

Nähere Informationen

Veröffentlicht am

November 29, 2018

Sprachen

Autor*innen

Prof. Dr. Anne Flothow
Tobias Kahrmann

LRMI Metadaten

Anzeigen

teilen
externes Angebot besuchen