Das erwartet dich

Du planst die Veröffentlichung einer offenen Bildungsressource (Open Educational Resource/OER) und möchtest wissen, was dabei rechtlich relevant ist?

Vorschaubild
1
100% online
Seiten
ohne Vorbildung

Zusammenfassung

Das in H5P produzierte Modul 'OER & Recht. Rechtslotse OER-Produktion' sensibilisiert für rechtliche Aspekte bei der Produktion von Open Educational Resources (OER), also offenen Bildungsmaterialien.

Es zeigt auf, an welchen Stellen Rechtliches, vor allem aus den Bereichen Urheberrecht, CC-Lizenzierung, Persönlichkeitsrecht und Datenschutz, zu beachten ist und bietet nützliche Links und Hilfestellungen mit Fokus Recht für die Erstellung und Veröffentlichung von OER.

mehr anzeigen

weniger anzeigen

Verwandte Lernangebote

Inhalt

Methodik

Das Material kann als Vorbereitung für ein geplantes OER-Projekt dienen oder als finaler Check kurz vor Veröffentlichung der OER, um zu prüfen, ob die wichtigen rechtlichen Aspekte berücksichtigt wurden.

Es ist folgendermaßen aufgebaut: Basierend auf dem H5P-Inhaltstyp Branching Scenario fungiert es als eine Art Navigation. Nutzer:innen entscheiden anhand von Antworten auf bestimmte Fragen, welchen Weg sie einschlagen und somit welche Rechtshinweise und -informationen sie erhalten möchten. Der individuelle Kenntnisstand, der Umfang und die Komplexität der OER mögen sehr unterschiedlich sein. Insofern besteht durch die Fragen die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wie tief Nutzer:innen in bestimmte Themenbereiche einsteigen möchten. Das Modul ist gleichwohl so konzipiert, dass es kurz und bündig über die wichtigsten rechtlichen Aspekte aufklärt.

Das komplette Modul sollte in durchschnittlich ca. 30 Minuten durchgearbeitet werden können. Möchten Nutzerinnen detailliertere Informationen bekommen und noch mehr lernen, finden sie an vielen Stellen hilfreiche weiterführende Links.

mehr anzeigen

weniger anzeigen

Lernziele

Nutzer:innen werden bei der Navigation durch das Modul dafür sensibilisiert, welche rechtlichen Aspekte bei der Produktion ihrer OER (Open Educational Resource/offenen Bildungsressource) relevant sein können. Dies kann folgende Bereiche betreffen:

  • Prinzipien offener Lizenzierung
  • Miturheberschaft
  • Nutzung fremder Materialien/Urheberrecht/Zitate
  • Creative-Commons-Lizenzierung/Lizenzangaben/Wahl der passenden Lizenz
  • Einwilligungserfordernis/Persönlichkeitsrecht/Recht am eigenen Bild
  • Nutzungsbedingungen
  • Impressumsangaben
  • Datenschutz
  • Förderbedingungen

mehr anzeigen

weniger anzeigen

Technische Voraussetzungen

Wir empfehlen die Nutzung im Vollbildmodus, auf einem möglichst großen Bildschirm.

Hinweise zur Bedienung:

  • Für den ersten Überblick ist es sinnvoll, sich erst einmal vollständig durch das Modul durchzuklicken und erst in einem weiteren Durchlauf die Links zur Vertiefung zu nutzen.
  • Oben rechts auf den Folien finden sich die allgemeinen Navigationsbuttons WEITER und ZURÜCK. Die einzelnen Informationsfoliensets können anhand der kleinen dunklen Pfeile im unteren Bereich nacheinander durchgesehen werden.

mehr anzeigen

weniger anzeigen

Aktuelle Termine

Vergangene Termine

Nähere Informationen

Veröffentlicht am September 05, 2022

Deutsch
Andrea Schlotfeldt, Jakob Kopczynski

LRMI Metadaten

Anzeigen

zum Lernangebot