Das erwartet dich

Die Plattform Relationen in Stadt und Landschaft untersucht vergleichend unterschiedliche Stadt- und Landschaftsräume

Vorschaubild
100% online
ohne Vorbildung

Zusammenfassung

Das Projekt Relationen in Stadt und Landschaft stützt sich auf das gleichnamige interdisziplinäre Lehrformat im Studienprogramm Architektur, bestehend aus Vorlesungen und Übungen zu urbanen Räumen, die alternierend mit den Schwerpunkten Stadt oder Landschaft untersucht und diskutiert werden.

Grundlegend werden hier die Relationen von gebautem Raum und Gesellschaft, von Landschaft und Umwelt erforscht und vermittelt. Um diese Relationen zu erörtern, setzt sich das Lehrformat insbesondere mit der Genese bestimmter Bebauungs- und Landschaftsstrukturen, den wesentlichen Einflüssen und interdependenten Faktoren in der Produktion von Stadt und Landschaft auseinander. Dazu werden beispielhaft verschiedene urbane Kontexte, Typologien und Projekte diskutiert, analysiert und interpretiert.

Über das E-Learning Format der Hamburg Open Online University wird das produzierte Material in ein offenes digitales Projektarchiv überführt, das als Pendant zum analogen Lehrformat im Rahmen der Studioarbeit an der HCU Hamburg fungiert.

Projektteam A+ Stadt / A+ Landschaft: Katarina Bajc, Marieke Behne, Arne Drewes, Marielena Gamarnik, Christoph Heinemann, Anne Kittel, Jesco Lippke, Selina Sophia Nickelsen, Johan Nilsson, Anna Seum, Kristin Sievers, Antje Stokman, Jacob Thon

Design und Programmierung: Laslo Strong (www.laslostrong.de), Dodo Voelkel (www. dodovoelkel.de)

mehr anzeigen

weniger anzeigen

Methodik

Das Verhältnis von gebautem Raum und Gesellschaft, von Landschaft und Umwelt - der urbane Raum bzw. die urbane Landschaft, entsteht im Wechselspiel von komplexen Erfahrungen, Innovationen, Abwägungs- und Entscheidungsprozessen, von Bewirtschaftungsformen und naturräumlichen Eigenarten. Lokale Bedingungen, vorhandenes Wissen und Können, Strukturen und Typologien werden ständig transformiert, neu verknüpft und weiterentwickelt.

Um diese Relationen - letztendlich das vielschichtige Verhältnis von Kontext und Entwurf - erörtern zu können, setzen die Übungen des Seminars Stadt + Landschaft im Bachelorstudiengang Architektur an der HCU Hamburg sich insbesondere mit der Genese bestimmter Bebauungs- und Landschaftsstrukturen, den wesentlichen Einflüssen und interdependenten Faktoren in der Produktion von Stadt und Landschaft auseinander und diskutieren, analysieren und interpretieren dazu beispielhaft verschiedene urbane Situationen und Projekte.

Zur Untersuchung dient ein Raster das aus Orten und Projekten (vertikal) und Untersuchungskategorien (horizontal) gebildet wird. Die so konstituierte Arbeitswand ist Diskussionsraum und Präsentationsfläche während des gesamten Semesters und wird mit fortschreitender Recherche permanent aktualisiert. Die HOOU-Plattform spiegelt dieses Angebot in den virtuellen Raum, kann parallel zur Seminararbeit genutzt werden und bildet gleichzeitig ein ständig wachsendes Archiv der bereits untersuchten Fallbeispiele.

mehr anzeigen

weniger anzeigen

Lernziele

Die Lernplattform ermöglicht die Diskussion von Stadt- und Landschaftsräumen entlang verschiedener, untereinander in Beziehung stehender Einflussfaktoren und Qualitäten.

mehr anzeigen

weniger anzeigen

Aktuelle Termine

Vergangene Termine

Nähere Informationen

Veröffentlicht am March 27, 2022

Deutsch
Christoph Heinemann (A+ Stadt), Antje Stokman (A+ Landschaft)

LRMI Metadaten

Anzeigen