Das erwartet dich

Songwriting als Lernprogramm in der Schule - Konkrete didaktische Beispiele für einen veränderten Musikunterricht.

Vorschaubild
100% online
7
Seiten
ohne Vorbildung

Zusammenfassung

Auf der Basis eines Projektplans erläutert StD Ole Oltmann, Lehrer an der Schillerschule in Hannover, wie er in einem 11. Jahrgang mit seinen Schülerinnen und Schülern an dem Thema Songwriting arbeitet. Wichtig ist ihm:

  1. Die Songschreiber können ihre eigenen Gedanken, Emotionen und Ansichten in einen lyrischen Text einbinden.
  2. Mit Hilfe des Programms „Garageband“ können sie sich auch musikalisch so ausdrücken, dass am Ende des Arbeitsprozesses ein fertiger Song entsteht.
  3. Die Lehrer*innenrolle wird neu definiert:
    1. als Initiator, der entscheidende Hilfen bereitstellt
    2. als Begleiter von Schüler*innen während des Kompositions- und Produktionsprozesses.

mehr lesen

weniger lesen

Verwandte Lernangebote

Inhalt

Methodik

Ausgehend von grundsätzlichen Überlegungen, wie man Schüler*innen in eine aktive Phase des Arbeitens im Musikunterricht bringen kann, gibt das Konzept folgende Informationen:

  1. Einsatz digitaler Medien,
  2. Entwicklung eines Projektplans
  3. Überlegungen zur Veränderung des Selbstverständnis von Lehrer*innen
  4. Neue Arbeitsformen als Präsenzunterricht und als außerschulisches Arbeiten
  5. Die aktuellen Literaturhinweise ergänzen das zuvor Entwickelte.

mehr lesen

weniger lesen

Lernziele

Mit diesem HOOU-Angebot bekommt die Lehrperson konkrete Anregungen für die Verbesserung eines kompetenzorientierten Musikunterrichts (Produktion / Rezeption / Reflexion) der vom unmittelbaren Erfahrungsfeld der Schüler*innen ausgeht, um ihnen anschließend die Möglichkeit zu bieten, über ein künstlerisches Medium (in diesem Fall der Musik) selbst kreativ zu entfalten.

mehr lesen

weniger lesen

Nähere Informationen

Veröffentlicht am

August 05, 2020

Sprachen

Deutsch

Autor*innen

Prof. Dr. Hans Bäßler

Ole Oltmann

Beteiligte Institutionen

LRMI Metadaten

Anzeigen