06.02.2020

Die vernetzte Lehrkraft - Digitalisierung mitgestalten

Artikelbild
Digitalisierung - so lautet das große Fremdwort für unseren Bildungsbereich. Doch damit ist jetzt Schluss!

Unser Projekt beim Niedersächsischen Verbund zur Lehrerbildung entwickelt eine Lehrveranstaltung „Basiskompetenzen Digitalisierung“ , um Kompetenzen aus den Bereichen Medienpädagogik, Didaktik der Informatik und Medienwissenschaft bei Lehramtsstudierenden zu fördern.  Das Lehrangebot soll in das Regelstudium aller niedersächsischen Lehramtsstudiengänge integriert werden - unabhängig von Fach oder Schulform. Die Hochschulen können entweder die ganze Veranstaltung oder nur einzelne Elemente übernehmen. Die Materialien müssen für Dozierende frei zugänglich, wiederverwendbar und bearbeitbar sein:  also OER!

Nun möchten wir mit eurer Hilfe bei der #OERcamp meets Hacks&Tools Werkstatt die einzelnen Sitzungen ausarbeiten und entsprechende OER-Materialien finden oder erstellen.
Ein ungefähres Konzept für das Seminar haben wir bereits erstellt (s. unten) und wir können z.T. auf bestehenden Materialien/Projekten aufbauen. Von uns werden vor Ort sein: 
  • Torben Mau (Projektkoordinator, aus dem Bereich der Medienbildung)
  • Sebastian Becker (aus dem Bereich der Informatikdidaktik)
  • Anna Ansari (studentische Hilfskraft)

Wer kann und möchte uns dabei helfen?
Wir freuen uns über alle, die mithelfen wollen. Besonders hilfreich für die inhaltliche Arbeit wäre Expertise aus den Bereichen Medienbildung, Medienwissenschaft und Informatik bzw. Didaktik der Informatik. Ebenso sind wir für didaktische und technische Unterstützung bei der Erstellung der OER-Materialien dankbar :)

Arbeite an unserem Konzept der Lehrveranstaltung mit und bringe deine Expertise ein:
  1. Bildung in der digitalen Welt - eine Einführung
  2. Persönliches Lernnetzwerk / Informations- und Medienkompetenz
  3. Die digitale Transformation im gesellschaftlichen Kontext
  4. Mediensozialisation - Medien in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen
  5. Konzepte schulischer Medienerziehung – Von der Theorie zur Praxis
  6. Mediendidaktik – Wie können digitale Technologien das Lernen beeinflussen?
  7. Schulentwicklung – Wie können digitale Technologien den Unterricht verändern und wie kann Schule innoviert werden?
  8. Hineingeschaut / Informatische Basiskonzepte
  9. Vom Blinzeln zum Verschlüsseln
  10. Internetversteher / Das Internet als Netz von Netzen
  11. Codes im Supermarkt
  12. Leichter Programmiereinstieg
  13. Querschnittsfragen – z.B. BigData (Bsp. Personalisierte Werbung oder Mobilfunkdaten)
  14.  Fachbezug  und Feedback

Die Pilotveranstaltung ist vom Szenario der “networked university” inspiriert. Die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Bildungsprozesse sind komplex und erfordern interdisziplinäre Zugänge. Da die Expertise in diesem Bereich über Niedersachsen verteilt ist und zudem eine Lehrveranstaltung, die u.a. das Lernen in Netzwerken thematisiert, diesem auch konzeptionell entsprechen sollte, ist die Vernetzung der Standorte ein Kernanliegen.
teilen