zum Überblick
20.04.2021
MoGoLo
Blog

MoGoLo – Mobility of Goods and Logistics

Unsere heutige globalisierte Welt wäre ohne eine funktionierende Logistik nicht möglich. Das Logistikmanagement plant, koordiniert und kontrolliert Flüsse und die güterbezogenen Informationen, um Güter, Personen und Dienstleistungen effizient, termin- und kundengerecht bereitzustellen. Für die Realisierung des Flusses werden Transportketten gestaltet, in denen je nach Bedarf unterschiedliche Verkehrsträger eingesetzt werden, weshalb eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur unabdingbar ist. 

Im Rahmen des Projektes MoGoLo werden an der Technischen Universität Hamburg mehrere englischsprachige Lernangebote unter dem Titel „MoGoLo – Mobility of Goods and Logistics“ erstellt. Im Jahresverlauf werden hier Lernangebote zu den Systemelementen von Transportketten und Logistik veröffentlicht. Die englischen Lernangebote vertiefen unterschiedliche Systemelemente und thematisieren zusätzlich deren ökologischen und ökonomischen Wirkungen. 

Ziel von MoGoLo ist es, allen Interessierten grundlegendes Wissen zu den Verkehrsträgern Straße, Schiene, Wasser und Luft zu vermitteln. Neben allgemeinen Informationen werden aus der Perspektive der Verkehrssysteme die einzelnen Systemelemente, insbesondere die Güterverkehrsnachfrage, die realisierten Transporte und die dafür notwendigen Technologien erläutert. Anhand von Praxisbeispielen werden die Vor- und Nachteile der einzelnen Verkehrssysteme aufgezeigt, technologische Innovationen vorgestellt sowie zukünftig zu erwartende Veränderungen diskutiert. 

Die aufbereiteten Lernangebote werden im Laufe des Jahres auf der HOOU-Plattform veröffentlicht.  

Wir freuen uns auf euch!

Euer Team von MoGoLo