Ergebnisse:
234 Materialien
Filter einblenden

Materialien

Material
ZUM Deutsch Lernen - Logo und Icons
Das Logo und zahlreiche Icons, die für das Projekt "ZUM Deutsch Lernen" erstellt wurden, stehen unter der Lizenz CC BY 4.0 zur freien Verfügung. Die einzige Bedingung für eine Weiternutzung ist lediglich die Namensnennung der Autorin in der in den Lizenzangaben vorgegebenen Form.
Material
Domain of One's Own
Das Konzept einer Domain of One’s Own sieht vor, dass Hochschulen ihren Studierenden von Beginn des Studiums an eine eigene Domain und Webspace, bereitstellen, die sie selbst gestalten können und über die sie volle Kontrolle haben. Sie lernen somit, sich im Netz zu bewegen, Inhalte zu erstellen, verschiedene Tools einzusetzen und können kollaborativ arbeiten. Am Ende des Studiums können sie ihre Inhalte auf eine andere Seite mitnehmen, wie bei einem Umzug. Mit unserem Podcast und den im Projekt entstehenden Materialien soll das Konzept, das bisher vor allem im englischsprachigen Raum umgesetzt wird, auch in Deutschland bekannter und an Hochschulen ausprobiert werden.
Material
Zusatzmaterial zum Projekt "Don't hate! Participate.
Hier sind kurartierte Materialien zu den Themen "Online-Hass", Demokratiebildung und Partizipation zu finden, die das HOOU-Lernangebot "Don't hate! Participate." von MyGatekeeper ergänzen
Material
Erklärvideo - Reflexive Verben
Was sind eigentlich reflexive Verben? Und wie benutzt man sie? Dieses Video erklärt das. Und hier findest du die passende ZUM-App: https://apps.zum.de/apps/reflexive-verben
Material
Erklärvideo - Reflexivpronomen
Du kennst schon die reflexiven Verben? Aber du hast noch Probleme mit den Reflexivpronomen? Hier seht ihr, wie man die Reflexivpronomen im Akkusativ und Dativ benutzt! Und hier ist die ZUM-App dazu: https://apps.zum.de/apps/reflexivpronomen
Material
Erklärvideo - Wegbeschreibung
Du bist in einer neuen Stadt und kennst dich nicht aus? Hier erfährst du, wie man nach dem Weg fragen kann und wie man den Weg beschreibt. Und hier ist die ZUM-App dazu: https://apps.zum.de/apps/wegbeschreibung
Material
Erklärvideo - Reflexivpronomen im Satz
Wo stehen eigentlich die Reflexivpronomen im Satz und in der Frage? Das seht ihr in diesem Video. Viel Spaß Und interaktive H5P-Übungen dazu gibt es hier: https://apps.zum.de/apps/reflexivpronomen-und-satzstellung
Material
Erklärvideo - Was ist ZUM Deutsch Lernen?
Unterrichtest du Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache und brauchst Materialien oder Hilfe für deinen Unterricht? Lernst du Deutsch und suchst Aufgaben oder Erklärungen? Schau dir die offene Plattform ZUM Deutsch Lernen an! Hier findest du viele Informationen! Und mit der passenden ZUM-App kannst du interaktiv üben: https://apps.zum.de/apps/zum-deutsch-lernen
Material
Erklärvideo - Diagramme beschreiben
Du bist an der Uni und musst bei einem Referat eine Grafik beschreiben? Du möchtest bei der Arbeit während einer Präsentation Schaubilder erklären? Du hast eine Deutschprüfung, bei der du Diagramme präsentieren musst? Kein Problem, wir zeigen dir, wie das geht! Und hier ist die passende ZUM-App dazu: https://apps.zum.de/apps/diagrammbeschreibung
Material
Erklärvideo - Diagramme erstellen
Du bist an der Uni und musst bei einem Referat eine Grafik beschreiben? Du möchtest bei der Arbeit während einer Präsentation Schaubilder erklären? Du hast eine Deutschprüfung, bei der du Diagramme präsentieren musst? Kein Problem, wir zeigen dir, wie das geht!
Material
Reflexivpronomen
Du kennst schon die reflexiven Verben? Aber du hast noch Probleme mit den Reflexivpronomen? Hier seht ihr, wie man die Reflexivpronomen im Akkusativ und Dativ benutzt!
Material
Urban Waters Design Studio
Unter dem Titel “Urban Waters Design Studio” findet im Wintersemester 2018/19 ein Entwurfsprojekt mit 21 Studierenden aus dem Bachelorstudiengang Architektur statt. Aufbauend auf dem vorangegangenen Lehr- und Forschungsformat “Bille Land: Wasser als sozialer Raum” und den HALLO: Festspielen werden auf Basis der dort erarbeiteten Wissensbestände zukunftsweisende und konkrete Projekte zur Qualifizierung und Gestaltung von Übergängen zwischen Wasser und Land entwickelt. Seit dem Sommersemester 2018 beschäftigt sich das Fachgebiet Architektur und Landschaft der HafenCity Universität in enger Zusammenarbeit mit dem “HALLO: Verein zur Förderung raumöffnender Kultur”, sowie diversen Nachbar:innen, Behörden und Vor-Ort Initiativen mit Fragen der Transformation von urbanen Wasserräumen. Ziel ist die Transformation – im Sinne einer gemeinwohlorientierten Entwicklung – (mit) zu gestalten. Urbane Gewässer erfüllen als Gemeingut eine wichtige Funktion: Sie dienen dem Gemeinwesen als geteilte Raumressource, die für alle zugänglich sein sollte. Aus der intensiven beschäftigung mit dem Aktionsraum Bille und den bereits bestehenden Wissensbeständen (z.B. die begehbare Bille-Land-Karte) entwickeln die Studierenden, in enger Kooperation mit der lokalen Nachbarschaft, gemeinsame Ideen für zukünftige Nutzungen. Auf dieser Basis werden konkrete Entwurfsprojekte für unterschiedliche Orte am und auf dem Wasser gestaltet. Dabei zeigen die Ansätze auf, wie die Besonderheiten des Bille-Lands in die Zukunft gedacht und weiterentwickelt werden können. Gemeinsames Ziel aller Entwürfe ist die Übergänge zwischen Wasser und Land im Bille-Land neu zu gestalten und so die Freiräume auf dem Wasser und am Ufer für die Stadtgesellschaft zugänglich und nutzbar zu machen.
234 gefunden